DIY

Hier gibt’s bald Materialien, mit denen ihr zu Hause Error Music machen könnt. Bis dahin haben wir für euch Links von vielen Sound x Tech Formaten, die wir cool finden und bei unseren Workshops oft nutzen! Kostenlos und direkt für zu Hause! Große Tipps 🙂

Tüftelakademie

Hier findet ihr jede Menge Tüfteltricks für zu Hause von unserem Bildungspartner Junge Tüftler! Programmiert den heißen Draht Kaktus, das Bananenklavier oder eine nachhaltigere Modewelt in Virtual Reality.

Sonic Pi

Sonic Pi ist eine Software für Musikprogrammierung, die kostenlos und Open Source ist. Kein Problem, wenn ihr noch nie programmiert habt! Es ist wirklich einfach, sofort experimentelle Sounds zu machen. Vor allem könnt ihr hier richtig schön weirde Klänge erzeugen und euren ersten Code schreiben! Wir lieben Sonic Pi 🙂

Learning Synths

Auf dieser Lernplattform von Ableton könnt ihr nicht nur viel über Frequenzen und Synthesizer lernen. Bringt die Flügel einer Biene zum Schwingen und klingen oder macht eure eigenen Sounds. Was ist ein Sägezahn? Hier findet ihr’s raus.

Learning Music

Wollt ihr wissen, wie ein Track von Beyoncé produziert ist? Auf dieser interaktiven Website von Ableton könnt ihr direkt mit Beats, Melodien, Harmonien experimentieren. Und wenn ihr wollt, könnt ihr euch eure selbstgebauten Sounds direkt runterladen (Ableton könnt ihr für 30 Tage umsonst ausprobieren). Wie könnte eine Error Music Komposition klingen? Schickt sie uns!

Free Sounds

Es gibt im Netz viele Sounds – von Löwengebrüll über Stadtgeräusche zu experimentellen wonky Sounds – die ihr euch umsonst runterladen könnt. Bei manchen Plattformen muss man sich kostenfrei anmelden, bei anderen kann man direkt Sounds runterladen. Macht die Ohren auf und hört mal rein! Oder Ihr nehmt mit eurem Telefon einfach eigene Klänge auf und könnt sie in Scratch oder Ableton bearbeiten!

DIY Midi Controller

Yosa Peit zeigt euch wie ihr mit einem Makey Makey und der Musiksoftware Ableton einen DIY-Musikcontroller baut, mit dem ihr Beats, Melodien oder ganze Tracks machen könnt. Auf der Seite von Coding For Tomorrow findet ihrt auch noch viele andere Anleitungen zum Tüfteln.

Scratch

Ihr wollt programmieren lernen? Mit der Programmiersprache Scratch geht das super einfach und funktioniert wie Lego spielen. Ihr könnt eure eigenen Ideen umsetzen, Spiele programmieren, mit eurer Computerkamera Sounds triggern, eure Stimme aufnehmen und verändern, euch mit Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen und unendlich viel mehr. Vor allem cool: ihr könnt euch in einer riesen Bibliothekt andere Projekte ansehen und einfach remixen!

Computer

Auch wenn dieses Sendung mit der Maus Video schon sehr alt ist, erklärt es trotzdem noch total gut, wie eigentlich ein Computer funktioniert. Sendung mit der Maus haben auch einen tollen Beitrag darüber gemacht, wie das Internet funktioniert. Auch den findet ihr auf youtube. Schaut mal rein!